Back to Top
Grundschule im Landkreis Limburg-Weilburg

Sehr geehrte Eltern, liebe Kinder,

 

an der Erich-Kästner-Schule wurde aktuell eine Infektion mit SARS-CoV-2 festgestellt.

 

Die Klassen der Jahrgangsstufe 4 begeben sich auf Anordnung des Gesundheitsamtes zunächst bis zum Abschluss der Ermittlungen in häusliche Quarantäne, da sie als Kontaktpersonen der Kategorie I zu betrachten sind. Das bedeutet, dass die betroffenen Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte ihre häusliche Umgebung nicht verlassen dürfen und sich von den übrigen Familienmitgliedern fernzuhalten haben (keine gemeinsame Nutzung von Räumen, gründliches Lüften falls Räume nacheinander genutzt werden, dazwischen Reinigung von Kontaktflächen). Falls ein Kind nicht isoliert werden kann, entscheiden Sie sich bitte für ein Elternteil, welches sich mit dem Kind isoliert. Sie werden im Rahmen der Ermittlungen nach und nach vom Gesundheitsamt kontaktiert, der jeweilige Einzelfall bewertet und das weitere Vorgehen besprochen.

 

Es ist geplant, die gesamte Jahrgangsstufe 4 inklusive Lehrkräften kurzfristig abzustreichen. Über den genauen Termin und den Ablauf informieren wir Sie an dieser Stelle wieder, sobald die Planung beendet ist.

 

Wir weisen noch einmal ausdrücklich auf die 2. Corona-Verordnung des Landes Hessen hin (Volltext nachzulesen unter https://www.hessen.de/sites/default/files/media/2vo_corona_stand_1909.pdf).  Diese besagt in §2 und 3, dass Personen, in deren Haushalt jemand an COVID-19 erkrankt oder unter Quarantäne ist, Kindertagesstätten und Schulen nicht betreten dürfen. Geschwisterkinder der o. g. Jahrgangsstufe dürfen also die Schule (oder Kindertagesstätte) nicht besuchen, auch wenn sie nicht Schülerinnen und Schüler der Erich-Kästner-Schule sind.

 

 

An die Eltern der

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 2 – 4

 

 

Unterricht in den ersten beiden Schulwochen

 

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Kinder,

wir haben für unsere Schule entschieden, in den ersten beiden Schulwochen den Klassenunterricht mit festen Lehrkräften und Lerngruppen beizubehalten und erst ab dem

  1. August nach neuem Stundenplan zu unterrichten.

Somit kommen die Kinder bis zum 28.8.2020 nach folgendem Plan:

 

Klassen 2a, 2b und 2c:      1.-4. Stunde             (7.45 Uhr-11.20 Uhr)

Klassen 3a, 3b und 3c       2.-5. Stunde             (8.35 Uhr-12.20 Uhr)

Klassen 4a, 4b und 4c       3.-6. Stunde             (9.45 Uhr-13.05 Uhr)

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 Eveline Hannappel

(Schulleitung)

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Kinder,

heute beginnt für uns alle das neue Schuljahr.

In Zeiten von Corona bedeutet dies, dass wir uns weiterhin auf neue, der aktuellen Situation angepasste Regeln einstellen müssen.

Es gilt im gesamten Schulgebäude, auf den Toiletten und dem Schulhof die Maskenpflicht. Im Klassenraum entscheidet der Lehrer/ die Lehrerin, ob eine Maske getragen wird. Weitere Hygieneregeln besprechen die Klassenlehrer/-lehrerinnen mit Ihren Kindern.

 

Am Dienstag, den 18.08 und Mittwoch, den 19.08.2020 begrüßen wir unsere neuen Erstklässler in vier zeitversetzten Einschulungsfeiern.

An diesen Tagen unterrichten wir nach folgendem Plan:

 

Klassen 2a, 2b und 2c:      1.-4. Stunde             (7.45 Uhr-11.20 Uhr)

Klassen 3a, 3b und 3c       2.-5. Stunde             (8.35 Uhr-12.20 Uhr)

Klassen 4a, 4b und 4c       3.-6. Stunde             (9.45 Uhr-13.05 Uhr)

 

Auf der Rückseite finden Sie einen Leitfaden des Kultusministeriums zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungsanzeichen.

Sollten Sie sich in den letzten beiden Wochen in einem Reiseland aufgehalten haben, dass als Risikogebiet ausgewiesen ist, müssen Sie sich beim Gesundheitsamt melden und Ihre Kinder dürfen die Schule nicht besuchen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 Eveline Hannappel

(Schulleitung)

Liebe Eltern, liebe Kinder,

 

nachdem der Unterricht für unsere Viertklässler am Montag wieder begonnen hat, starten auch unsere Klassen 1, 2 und 3, die Vorklasse und die Intensivklassen bald wieder mit dem Unterricht in der Schule.

Der Unterricht für diese Klassen beginnt am Dienstag, den 2. Juni.

Die Klassen1-4 werden in 2 Gruppen aufgeteilt und kommen bis auf freitags im täglichen Wechsel . So haben die Kinder abwechselnd einen Schulpräsenztag und einen Homeschoolingtag. Die jeweiligen Klassenlehrer werden Ihnen zeitnah weitere Informationen (Gruppeneinteilung etc.) zukommen lassen. Auch die Vorklasse und die Intensivklasse werden in 2 Gruppen aufgeteilt, haben jedoch andere Präsenzzeiten.

Es gibt weiterhin keine Ags oder Betreuungsangebote (ausschließlich die Notbetreuung für angemeldete Kinder unter den bisher kommunizierten Möglichkeiten).

 

Nach folgendem Stundenplan werden wir die Kinder dann unterrichten:

 

Montag:                    1.-3. Stunde: Klassen 2a, 2b, 2c, jew. Gruppe 1

                                 2.-4. Stunde  Klassen 1a, 1b, 1c, jew. Gruppe 1

                                 3.-5. Stunde  Klassen 3a, 3b, 3c, jew. Gruppe 1

                                 4.-6. Stunde  Klassen 4a, 4b, 4c, jew. Gruppe 1

 

Dienstag:                  1.-3. Stunde: Klassen 2a, 2b, 2c, jew. Gruppe 2

                                  2.-4. Stunde  Klassen 1a, 1b, 1c, jew. Gruppe 2

                                  3.-5. Stunde  Klassen 3a, 3b, 3c, jew. Gruppe 2

                                  4.-6. Stunde  Klassen 4a, 4b, 4c, jew. Gruppe 2

 

Mittwoch:                 wie Montag

 

Donnerstag:             wie Dienstag

 

Freitag:                     2.-4. Stunde  Intensivklassen 1 und 2

                                               3.-5. Stunde  Vorklasse

(Die Klassen 1-4 kommen freitags nicht zur Schule)

 

Die Intensivklassen kommen zusätzlich mittwochs, 2.-4. Stunde.

Die Vorklasse kommt zusätzlich dienstags von der 3.-5. Stunde

 

 
 
 

 Der Kreis Limburg-Weilburg hat für jedes Kind 3 Gesichtsmasken bereitgestellt. Diese werden  am ersten Schultag von der Klassenlehrerin/ dem Klassenlehrer verteilt.

In öffentlichen Gebäuden besteht eine Mundschutzpflicht. Für unsere Schule bedeutet dies, dass die Kinder im gesamten Schulgebäude, auf dem Schulhof und den Toiletten Mundschutz tragen müssen. Über das Tragen des Mundschutzes im Unterricht entscheidet der jeweilige Lehrer. Bitte haben Sie Verständnis, dass Kinder, die ihren Mundschutz nicht tragen, das Schulgebäude nicht betreten dürfen. Weitere Hygieneregeln besprechen die Lehrerinnen und Lehrer in den Klassen.

Bitte schicken Sie nur gesunde Kinder zur Schule. Kinder mit Krankheitssymptomen wie Husten, Schnupfen, Fieber, Atemnot, Muskel- und Gelenkschmerzen, Halsschmerzen und Kopfschmerzen müssen zum Schutz aller zuhause bleiben. Hier bitte ich Sie um Verständnis, Ihre Mithilfe und Fürsorge!

Schülerinnen und Schüler, die bei einer Infektion mit dem SARS-CoV-2 Virus dem Risiko eines schweren Krankheitsverlaufs ausgesetzt sind, sind vom Schulbesuch befreit. Gleiches gilt für Kinder, die mit Angehörigen einer Risikogruppe in einem Hausstand leben. Bitte teilen Sie der Klassenlehrerin/ dem Klassenlehrer mit, wenn ihr Kinder aus einem dieser Gründe der Schule fernbleibt.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern weiterhin alles Gute!

 

Herzliche Grüße

Eveline Hannappel, Schulleitung

Liebe Eltern, liebe Kinder der Klassen 4,

 

wenn nichts dazwischen kommt smile, startet der Unterricht für unsere Viertklässler am Montag, den 18.05.2020 täglich von 7.45 Uhr bis 12.20 Uhr. (1.-5. Stunde)

Die Klassen werden in 2 Gruppen aufgeteilt und kommen im täglichen Wechsel . So haben die Kinder abwechselnd einen Schulpräsenztag und einen Homeschoolingtag. Die jeweiligen Klassenlehrer werden Ihnen zeitnah weitere Informationen (Gruppeneinteilung etc.) zukommen lassen.

Es gibt weiterhin keine Ags oder Betreuungsangebote (ausschließlich die Notbetreuung für angemeldete Kinder)

Ich erinnere noch einmal daran, dass die Kinder im gesamten Schulgebäude, auf dem Schulhof und den Toiletten Mundschutz tragen müssen. Über das Tragen des Mundschutzes im Unterricht entscheidet der jeweilige Lehrer. Bitte haben Sie Verständnis, dass Kinder, die ihren Mundschutz nicht tragen, das Schulgebäude nicht betreten dürfen. Weitere Hygieneregeln besprechen die Lehrerinnen und Lehrer am Montag in den Klassen.

Bitte schicken Sie nur gesunde Kinder zur Schule. Kinder mit Krankheitssymptomen wie Husten, Schnupfen, Fieber, Atemnot, Muskel- und Gelenkschmerzen, Halsschmerzen und Kopfschmerzen müssen zum Schutz aller zuhause bleiben. Hier bitte ich Sie um Verständnis, Ihre Mithilfe und Fürsorge!

Schülerinnen und Schüler, die bei einer Infektion mit dem SARS-CoV-2 Virus dem Risiko eines schweren Krankheitsverlaufs ausgesetzt sind, sind vom Schulbesuch befreit. Gleiches gilt für Kinder, die mit Angehörigen einer Risikogruppe in einem Hausstand leben. Bitte teilen Sie der Klassenlehrerin/ dem Klassenlehrer mit, wenn ihr Kinder aus einem dieser Gründe der Schule fernbleibt.

 

Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern weiterhin alles Gute!

 

Herzliche Grüße

Eveline Hannappel, Schulleitung

Liebe Eltern, liebe Viertklässler,

 

der Hessische Vewaltungsgerichtshof hat heute entschieden, dass die Schulpflicht von Schülerinnen und Schülern der 4. Jahrgangsstufe weiter ausgesetzt bleibt. Daher kann der Unterricht nicht wie vorgesehen am Montag, 27.4.2020 wieder aufgenommen werden.

Es erfolgt demnach auch in der Jahrgangsstufe 4 weiterhin Homeschooling.

 

Herzliche Grüße besonders an all unsere Viertklässler!!!

 

Eveline Hannappel, Schulleiterin

Liebe Eltern, liebe Kinder der Klassen 4,

 

der Unterricht für unsere Viertklässler startet am Montag, den 27.04.2020 täglich von 7.45 Uhr bis 12.20 Uhr. (1.-5. Stunde)

Die Klassen werden in 2 Gruppen aufgeteilt und kommen im täglichen Wechsel . So haben die Kinder abwechselnd einen Schulpräsenztag und einen Homeschoolingtag. Die jeweiligen Klassenlehrer werden Ihnen zeitnah weitere Informationen (Gruppeneinteilung etc.) zukommen lassen.

Es gibt weiterhin keine Ags oder Betreuungsangebote (ausschließlich die Notbetreuung für angemeldete Kinder unter den bisher kommunizierten Möglichkeiten).

Der Kreis Limburg-Weilburg hat für jedes Kind 3 Gesichtsmasken bereitgestellt. Diese können seit gestern vor unserer Haupttür abgeholt werden.

Ab Montag besteht in öffentlichen Gebäuden eine Mundschutzpflicht. Für unsere Schule bedeutet dies, dass die Kinder im gesamten Schulgebäude, auf dem Schulhof und den Toiletten Mundschutz tragen müssen. Über das Tragen des Mundschutzes im Unterricht entscheidet der jeweilige Lehrer. Bitte haben Sie Verständnis, dass Kinder, die ihren Mundschutz nicht tragen, das Schulgebäude nicht betreten dürfen. Weitere Hygieneregeln besprechen die Lehrerinnen und Lehrer am Montag in den Klassen.

Bitte schicken Sie nur gesunde Kinder zur Schule. Kinder mit Krankheitssymptomen wie Husten, Schnupfen, Fieber, Atemnot, Muskel- und Gelenkschmerzen, Halsschmerzen und Kopfschmerzen müssen zum Schutz aller zuhause bleiben. Hier bitte ich Sie um Verständnis, Ihre Mithilfe und Fürsorge!

Schülerinnen und Schüler, die bei einer Infektion mit dem SARS-CoV-2 Virus dem Risiko eines schweren Krankheitsverlaufs ausgesetzt sind, sind vom Schulbesuch befreit. Gleiches gilt für Kinder, die mit Angehörigen einer Risikogruppe in einem Hausstand leben. Bitte teilen Sie der Klassenlehrerin/ dem Klassenlehrer mit, wenn ihr Kinder aus einem dieser Gründe der Schule fernbleibt.

 

Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern weiterhin alles Gute!

 

Herzliche Grüße

Eveline Hannappel, Schulleitung

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

wir hoffen sehr, dass es Ihnen und Euch allen gut geht!

 

Am Donnerstag hat die Hessische Landesregierung entschieden, in welcher Form der Unterricht an den Schulen wieder aufgenommen werden soll. Es handelt sich ausdrücklich um einen Notfallbetrieb, der dem  derzeitigen Pandemieverlauf angepasst ist und immer wieder kritisch überprüft werden soll.

 

Uns betrifft insbesondere die Entscheidung, dass der Unterricht für die vierten Jahrgangsstufen der Grundschule unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln  ab dem 27.04.2020 wieder stattfindet. In welchem Umfang und zu welcher Zeit entscheidet sich in der nächsten Woche.

 

Wann alle anderen Jahrgänge die Schule wieder besuchen dürfen , soll vor dem 11. Mai abhängig vom Verlauf der Pandemie entschieden werden.

 

Für die Klassen 1-3  ist demnach bis auf Weiteres der häusliche Unterricht fortzuführen.

Die Lehrer und Lehrerinnen versorgen Ihre Kinder in der gewohnten Form mit Aufgaben.

 

Sofern Sie eine Notbetreuung für Ihr Kind in Anspruch nehmen müssen, nutzen Sie die bereits per Mail versendeten Formulare. Die Notbetreuung wurde erweitert für Angehörige in Medienberufen und alleinerziehende Elternteile.

Zur Anmeldung benötigen wir die Bescheinigung des Arbeitgebers.

 

Wir sind uns sehr wohl bewusst, dass diese besondere Schulsituation auch für Sie als Eltern eine herausfordernde Zeit ist. Wenden Sie sich mit Problemen, Fragen und Anliegen vertrauensvoll an die zuständigen Lehrkräfte. Wir unterstützen Sie gerne!!!

 

 

Herzliche Grüße

 

Schulleitung und Kollegium der Erich Kästner-Schule

Liebe Schülerinnen und Schüler,

ich habe noch einen ganz besonderen musikalischen Ostertipp für Euch. Unser Freund Reinhard Horn lädt am Ostersonntag um 17.00 Uhr zu einem Online-Konzert ein.
Folgende Info hat er für Euch geschickt:

Reinhard Horn schenkt allen Kindern und Familien zu Ostern

ein ganz besonderes Osterei :

 

Lachen, Singen, Tanzen – das Kindermitmach-ONLINE-Konzert

 

Ostersonntag (12.04. 2020), wenn alle Ostereier und Osterhasen gesucht und gefunden worden sind, lade ichKinder und Familien ein zu

„Lachen, Singen, Tanzen“meinem großen Kindermitmach-Onlinekonzert.

 

Die Übertragung beginnt um 17 h und wird eine Stunde das Wohnzimmer in einen Konzertsaal verwandeln : denn es wird gesungen und getanzt!

Also : Bitte alle Tische und Stühle wegräumen, damit es dann losgehen kann und wir gemeinsam singen, tanzen und lachen können!

 

Das Konzert findet am Sonntag, den 12. April 2020 ab 17h statt!

Und hier ist der link zum Konzert : bit.ly/ReinhardHornKulturretter 

 

 

Eintrittskarte?

Braucht man nicht – das Konzert ist natürlich kostenlos.

Aber als Erinnerung kann man sich eine persönliche Eintrittskarte downloaden unter :

www.k-mv.eu/eintrittskarte

 

Und nach dem Konzert freue ich mich auf eure Fotos und Videos, damit ich sehen kann, wie ihr mitgemacht habt!!!

Einfach auf meiner Facebook Seite „Reinhard Horn-Kinderlieder“  Fotos und kleine Videos aus eurem Wohnzimmer posten!

 

Und wichtig : BITTE AN ALLE – EURE FAMILIE, EURE FREUNDE UND BEKANNTE -WEITERTEILEN UND WEITERSAGEN!!!

Es sind gaaaaaaaanz viele PLÄTZE reserviert – FÜR EUCH!

 

Das Konzert wird von den Kulturrettern ( www.kulturretter.de) präsentiert und ist natürlich kostenlos!!

 

Ganz herzlich grüßt euch 

Reinhard Horn und das TEAM des KONTAKTE Musikverlags

Wir freuen uns auf euch!!!!

 

Liebe Eltern, liebe Kinder,

wir wünschen Euch allen ein schönes Osterfest im kleinsten Familienkreis und hoffen, dass wir uns bald gesund wiedersehen!

 

Kollegium der Erich Kästner-Schule Limburg

Liebe Eltern,

wir bieten auch in den Osterferien eine Notbetreuung an.

Zudem können Sie Ihr Kind auch an Wochenenden und den Feiertagen betreuen lassen, wenn Sie zur Personengruppe der Kranken- und Gesundheitsversorgung sowie der Rettungsdienste gehören. 

Das dafür notwendige Anmeldeformular erhalten Sie über die Schule. Melden Sie sich gerne telefonisch bei uns.

Herzliche Grüße, besonders an Ihre Kinder!!!

Eveline Hannappel

Liebe Eltern,

wegen des Coronavirus bleiben alle Schulen in Hessen ab Montag, 16.03.2020 geschlossen.

1.NOTBETREUUNG

Eine Notbetreuung wird für Sie organisiert, wenn beide Elternteile oder Alleinerziehende in folgenden Berufsgruppen tätig sind:

  • Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen und pflegerischen Bereich
  • Beschäftige der Polizei, des Rettungsdienstes, des Katastrophenschutzes und der Feuerwehr
  • Beschäftigte im Vollzugsbereich (Justiz, Maßregelvollzug)

Sollten Sie eine Betreuung benötigen und nicht zu diesen Berufsgruppen zählen, versuchen Sie bitte andere Möglichkeiten zu organisieren. Nachbarn, Freunde, Familie, Klassenkameraden...

2. WANDERTAGE,...

Bis zum Ende des Schuljahres sind alle außerschulischen Veranstaltungen, Wandertage, Klassenfahrten,... untersagt. Auch unser geplantes Zirkusprojekt kann leider nicht stattfinden. Wir versuchen einen Ausweichtermin im nächsten Schuljahr festzulegen.

3. HÄUSLICHES LERNEN

Den Schülern der Klassen 1-4 wird in den Hauptfächern über die Elternbeiräte Material zum eigenständigen Lernen bereítgestellt. 

 

Nach derzeitigem Stand öffnet die Schule wieder nach den Osterferien, am 20.04.2020.

Bleiben Sie gesund!

 

Herzliche Grüße

Eveline Hannappel, Schulleiterin

Seite 1 von 2